Herausforderung
Langzeitbeziehung

Die Sehnsucht, in einer dauerhaften Beziehung zu leben, ist bei vielen Menschen ungebrochen groß und steht oft weit oben auf der Liste der persönlichen Lebensziele. Doch die Realität sieht häufig anders aus: Eine hohe Scheidungsrate steht im Kontrast zu dem, was die meisten Menschen als ihr persönliches Lebensglück betrachten.

Die Gründe dafür sind vielfältig: Hohe Erwartungen an den Partner, unterschiedliche Bedürfnisse auf verschiedenen Ebenen sowie die Anforderungen des Alltags lassen viele Paarbeziehungen scheitern. Unser Wunsch, das “ganz große Liebeskino“ zu leben, ist mit der Beziehungsrealität einfach nicht zu vereinbaren. Die Liebe ist frei und leidenschaftlich, stellt keine Ansprüche. Partnerschaft hingegen bedeutet gebunden sein, Verantwortung übernehmen und stellt Erwartungen aneinander. Warum sollte man in einer Gesellschaft, in der es für alles und jeden eine neue Version bzw. ein Upgrade gibt, an etwas festhalten, was nicht mehr wie gewünscht funktioniert?

Es geht auch anders

Der Tatsache, dass rund jede dritte Ehe vor dem Scheidungsrichter endet, steht aber auch eine durchaus positive Entwicklung gegenüber: So haben Paare noch nie so lange zusammengelebt wie in unserer heutigen Zeit. Sicherlich basiert dies nicht zuletzt auf der höheren Lebenserwartung. Das allein reicht aber bei weitem nicht für eine dauerhafte Beziehung.

60 Prozent aller Erwachsenen leben in einer Ehe und davon wiederum 60 Prozent schon mehr als 45 Jahre. Ein Großteil von ihnen berichtet sogar, mit ihrer Ehe zufrieden zu sein. Was machen diese Paare richtig oder anders?

Wie kann Beziehung dauerhaft gelingen?

Dass es in dauerhaften Beziehungen keine Probleme oder Konflikte gibt, ist natürlich Utopie. Ebenso wie die Vorstellung, den Partner ändern zu können. Die Frage ist vielmehr, wie man mit diesen immer wiederkehrenden Herausforderungen umgeht. Ein Erfolgsrezept für eine dauerhafte und erfüllte Paarbeziehung gibt es nicht, jedoch können gewisse Grundregeln und Einstellungen dazu beitragen. Es gilt, zu hohe Erwartungen an den Partner herunterzuschrauben, Gelassenheit im Alltag zu üben und das Fundament Ihrer Liebe nicht gänzlich aus den Augen zu verlieren. Wer sich für das interessiert, was sein Partner macht und Wünsche sowie Vorstellungen des Partners in sein Handeln mit einbezieht, befindet sich auf einem guten Weg. Mit einer Portion Humor, Respekt und Toleranz – sowie nicht zuletzt auch etwas Glück – kann eine dauerhafte Beziehung durchaus gelingen.

Wenn es anders kommt

Wenn die Herausforderungen des gemeinsamen Lebens jedoch dazu geführt haben, dass Sie sich in Ihrer Partnerschaft nicht mehr wohlfühlen, die Verständigung als schwierig erleben, es zu immer wiederkehrendem Streit kommt oder möglicherweise gar kein Gespräch mehr stattfindet, hilft Ihnen eine Beratung, Ihre Situation besser zu verstehen. Ich unterstütze Sie gern dabei, Ihre Probleme aus unterschiedlichen Perspektiven und Blickwinkeln zu betrachten. So können sich durch veränderte Sichtweisen neue Lösungswege auftun.

Sie haben Fragen?
Rufen Sie mich an unter 02983-9699917 oder schreiben Sie mir eine Nachricht über mein Kontaktformular oder direkt per E-Mail an info@stuhldreher.com

Einfach online buchen
Ihr Gespräch mit mir (vor Ort in Olsberg oder online) können Sie hier ganz einfach reservieren. Wählen Sie Ihren Wunschtermin im Kalender und buchen Sie Ihren Termin. Für Vor-Ort-Termine in Kassel kontaktieren Sie mich bitte direkt.
Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123